Nura

Die Rapperin Nura weiß, wie man feiert. Nicht nur beim Supporten von anderen deutschen Künstlerinnen und Künstlern macht sie ordentlich Stimmung, sondern auch auf dem OBEN OHNE Open Air 2020. Die Eritreerin flüchtete als Dreijährige von Saudi-Arabien nach Deutschland. Sie setzt sich gegen Rassismus ein und ist aktive Feministin. Man kennt sie von dem Girl-Rap-Duo SXTN, die bekannt dafür waren, ihren Standpunkt in der Rap-Szene klarzustellen. Seit 2019 schlägt Nura aber ihren eigenen Weg ein und erklärt, sie wollte eigentlich schon immer eher Sängerin werden. Mit mehr Einflüssen von Soul und R´n´B präsentiert sie sich nun im Alleingang. Nuras erstes Solo-Album „Habibi“ schaffte es gleich in die Top 10 der deutschen Charts.

Reinhören!
Vorglühen!
Aufdrehen!