Das sind WIR

Das OBEN OHNE Open Air steht für eine Veranstaltung “ohne Dach” und beschreibt das Freiheitsgefühl, das den Charakter des Festivals ausmacht. Das Open Air ist ein Non-Profit-Festival für 20.000 junge Menschen, ein Musikfestival für alle. Dies ermöglichen wir durch einen symbolischen Eintrittspreis, eine niedrige Altersbegrenzung und verschiedene Maßnahmen zur Barrierefreiheit. Das Festival auf dem Königsplatz mitten in München ist konzeptioniert sowohl für erfahrene Festivalfans als auch für Neulinge, die sich in einem gesicherten Raum informieren, austauschen und Spaß haben wollen. Das OBEN OHNE vermittelt pure Freiheit und Festival-Feeling!

 

Das OBEN OHNE OPEN AIR – Jung, urban und frei.

 

Jung – Das OBEN OHNE Open Air bietet seit 1998 einen geschützten Raum zum Feiern, Spaß haben und neue Freund*innen kennenlernen, und das schon für Jugendliche ab 12 Jahren. Ganz ohne Eltern – für viele die erste Festivalerfahrung. Das Team der Kreisjugendringe möchte, ganz ohne Profit, angesagte Bands, ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm und eine super Stimmung bieten.

 

Urban – Das Festival findet im Herzen von München statt und ist von überall aus gut zu erreichen. Vom Hauptbahnhof sind es zehn Minuten zu Fuß, auch mit der U-Bahn (Haltestelle Königsplatz) kann man gut zum Festivalgelände kommen. Mit den prachtvollen Propyläen, der Glyptothek auf der Nordseite und der Staatlichen Antikensammlung auf der Südseite bietet das OBEN OHNE Open Air in zentraler Lage einen geschützten Raum für die 20.000 Besucher*innen und einen unvergesslichen Anblick.

 

Frei – Jede*r soll die Möglichkeit haben an unserem Open Air teilnehmen zu können. Dies spiegelt sich sowohl in unserem symbolischen Eintrittspreis von 5€, als auch in der inklusiven und barrierefreien Ausrichtung des Festivals wider. Gebärdensprachdolmetscher*innen, Rollstuhlrampen und die Toilette für alle sind Beispiele für Maßnahmen, die wir in den letzten Jahren umgesetzt haben.