21. Juli 2018

13-22 Uhr

Königsplatz (U2)

Das war 2015

Infos zu den Bands bekommt ihr auf der Band-Seite.

Rahmenprogramm

Bullriding

Die Münchner Sportjugend ist der Dachverband aller Münchner Sportvereine und Fachverbände, die Kinder- und Jugendsport anbieten, und vertritt die Interessen von derzeit über 175.000 Münchner Sportlerinnen und Sportlern im Alter von 0 bis 26 Jahren. Das MSJ-Juniorteam richtet sich an engagierte junge Menschen zwischen 14 und 23 Jahren aus den Münchner Sportvereinen und an diejenigen, die es vielleicht noch werden wollen.Ziel des Juniorteams ist es, unter anderem mit selbstorganisierten Aktionen zur besseren Vernetzung, aber auch zur Festigung des ehrenamtlichen Engagements im Sport beizutragen – und das ganz unverbindlich je nach Lust und Laune.

Bei unserem Bullriding-Contest könnt Ihr im Sattel unter Beweis stellen, wer das beste Durchhaltevermögen und den wilden Bullen am besten im Griff hat. Ganz nebenbei habt Ihr die Chance, bei einem Gewinnspiel tolle Preise abzuräumen.

Weitere Infos zur Münchner Sportjugend findet Ihr unter: www.msj.de

 

politik.lounge

Die StadtschülerInnenvertretung München (SSV) präsentiert Euch auch in diesem Jahr wieder die politik.lounge! Etwas Schatten, Campingstühle und Entspannung gefällig? Die findet Ihr bei uns. Bei einem politischen Gremium wie der SSV kommt außerdem auch der Inhalt nicht zu kurz: wer Input für den Kopf braucht, findet bei uns genügend spannenden Lesestoff von der Bundeszentrale für Politische Bildung. Von Julian Nida-Rümelins "Akademisierungwahn" über "Foodmonopoly" bis hin zu "Mode" sind alle möglichen (politischen) Themen abgedeckt.


Die StadtschülerInnenvertretung ist das offizielle städtische Gremium zur politischen Interessenvertretung von Münchner Schüler*innen aus allen weiterführenden Schularten.

Weiter Infos unter: www.ssv-muenchen.de

 

Bildung geht baden

Das Münchner Schülerbüro arbeitet seit 19 Jahren unter dem Motto "Wissen, Austausch und Vernetzung" und engagiert sich für die Fortbildung aller SMV-Aktiven aus München.

Auch dieses Jahr sind wir mit der Aktion "Bildung geht baden" vertreten. Wer sich von uns ein schickes Airbrushtattoo zu einem bildungspolitischen Thema aufsprühen lässt, darf sich zur Belohnung in unserem Pool erfrischen.

Weiter Infos findet ihr unter: www.schuelerbuero.de

 

Fotoaktion

„Augen auf für INKLUSION!“ unter diesem Slogan könnt ihr an unserer Foto Wall ein Statement abgeben, was INKLUSION für Euch bedeutet. Es winkt eine coole Sonnenbrille!

Wir sind die Fachstelle ebs (erleben-begegnen-solidarisieren) und das Projekt „Auf Herz und Rampen prüfen“ -  Wir setzen uns für gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen ein. Macht bei unserem Fotoprojekt mit und unterstützt uns mit Eurem Beitrag! Wir freuen uns auf Euch! 

 

Action- und Body-Painting + Air-Brush-Tattoo

Mittlerweile seit 3 Jahren beim OBEN OHNE dabei und einfach nicht mehr wegzudenken – Maßkrugstemmen um Leckereien und Action- bzw. Bodypainting.

Action-Painting ist ein dynamisches Spiel mit Formen und Farben. Es fördert die Kreativität der einzelnen Akteure. Es geht in erster Linie nicht darum, ein perfektes Kunstprodukt zu erschaffen, sondern sich mithilfe von Bewegung und spontanen Ideen auszudrücken.
Das Action-Painting entstammt der Tradition berühmter Maler wie Max Ernst oder Wassily Kandinsky, die bereits Anfang des 20. Jahrhunderts mit Freiluft-Aktionen auf großen Leinwänden experimentierten. Es werden ausschließlich Wasserfarben verwendet, sodass Farbrückstände auf Kleidungsstücken beim Waschen wieder entfernt werden können.

Der Kinder- und Jugendtreff Trudering - frei.raum ist eine moderne Kinder- und Jugendeinrichtung mit Café-Charakter. Auf dem Open Air ist sie mit einer Aktion vertreten. Mehr Infos unter www.frei.raum-trudering.de.

 

JEF

Die Jungen Europäischen Föderalisten (JEF) setzen sich für ein solidarisches, friedliches und demokratisches Europa ohne Grenzen ein. Sie verfolgen dabei ein föderales Ideal. 2015 feiert das Schengen-Abkommen, wodurch innerhalb Europas grenzenloses Reisen möglich ist, 30-jähriges Jubiläum. Die JEF schmeisst deshalb an ihrem Stand eine Geburtstagssause.

Weiter Infos unter: www.jef.de

 

Junges Bündnis für Geflüchtete

Das Junge Bündnis für Geflüchtete München ist ein breites Bündnis aus jungen Menschen, die sich politisch, sozial und kulturell für Geflüchtete in München & Bayern einsetzen. Wir wollen mit Euch gemeinsam auf Fotos festhalten, warum es wichtig ist, sich für Geflüchtete einzusetzen.

Bei uns bekommt ihr auch Argumentationshilfen und Informationen über unsere Bildungsprojekte.

Weitere Infos zum Jungen Bündnis für Geflüchtete München findet ihr unter: www.junges-buendnis-fuer-gefluechtete.de oder auf Facebook unter: www.facebook.com/jungesbuendnisfuergefluechtete

 

Infofon + Azuro

Das azuro Ausbildungs- & Zukunftsbüro unterstützt euch, wenn es während der Ausbildung mal nicht so gut läuft. Macht dein Betrieb Stress? Hast du Sorge dein Ausbildungsplatz zu verlieren?  Wir sind für dich da, begleiten und unterstützen dich von der Probezeit bis hin zur Prüfung! Gemeinsam mit dir setzen wir alles daran eine Lösung zu finden, schnell und unbürokratisch. Und ab September haben wir eine Beratung für euch von Jugendlichen für Azubis gemeinsam mit dem Infofon.


An unserem Stand informieren wir euch bei Fragen rund um die Ausbildung und bei unserem Quiz gibt es tolle Preise abzustauben.  Entspannt bei uns und macht gemeinsam mit uns Riesenseifenblasen.


INFOFON, ist das Informations- und Beratungstelefon von Jugendlichen für Jugendlichen in München. Unter der Nummer 121 5000 bekommt ihr täglich von 18 bis 22 Uhr Informationen aller Art, sowie Rat und Hilfe in schwierigen Lebenssituationen. Auf www.info4mux.de werden zudem die unterschiedlichsten Fragen auch online beantwortet. Unmittelbar, anonym und vertraulich!  An unserem Stand beim Oben Ohne Festival könnt ihr uns gerne mit euren Fragen löchern und euch von unseren Jugendlichen direkt Infos und Tipps zur Infofonausbildung holen, tolle Giveaways absahnen oder zwischen den Gigs Riesenseifenblasen machen.

Weitere Infos unter: www.1215000.de und www.azuro-muenchen.de

 

Refugee Welcome Lounge + Buttonmaschine

Die SJD-Falken sind auch dieses Jahr mit einem Stand beim OBEN OHNE Open Air vertreten. Zusammen mit dem KJR München-Stadt und dem Jungen Bündnis haben wir einen Stand mit dem Thema Refugee Welcome Lounge.

An unserem gemeinsamen Stand gibt es Aktionen zum Mitmachen und Informieren. Unser rotes Sofa ist auch dieses Jahr wieder mit dabei für Diskussionen und Austausch von Informationen und unsere Buttonmaschine kann wieder zum Glühen gebracht werden.

Weitere Infos zu den Falken unter: www.falken-muenchen.de

 

Kistenkraxeln

spielend helfen lernen... mit diesen drei kleinen Worten sind die Ziele der THW-Jugend perfekt beschrieben.

Die THW-Jugend, das ist der Jugendverband des Technischen Hilfswerks (THW) und sie hat es sich zum Vorsatz gemacht, Mädchen und Jungen ab zehn Jahren das Wissen zum Helfen auf spielerische Weise Wissen zu vermitteln. Beim „Oben Ohne“ kann jeder sein Geschick beim Kistenkraxeln unter Beweis stellen.

Mehr Infos zum Jugendverband des Technischen Hilfswerks findet ihr unter: www.thw.de

 

Slackline

Slacklining, schon probiert? Am Stand der JDAV München könnt Ihr unter fachkundiger Anleitung selbst auf die Line steigen und dazu alles weitere erfahren, was Ihr über den trendigen Freizeitsport wissen solltet. Fragen zum richtigen Material und zur Vermeidung von Unfällen, zum Schutz der Bäume und zur Erlaubnis in den Parks – bei uns bekommt Ihr die richtigen Antworten.

Wer wir sind? Die JDAV München ist die Jugendorganisation des Deutschen Alpenvereins (DAV) und vertritt die Interessen aller DAV-Mitglieder unter 27 Jahren in den Münchner Sektionen. Im Großen betrachtet geht es bei uns um Bergsport und Umweltschutz im Detail aber ebenso um städtische Aktivitäten wie Klettern und Bouldern in der Halle – oder eben Slacklining.
(Finde uns auf Facebook: JDAV Bezirksgeschäftsstelle München e.V.)

Weitere Infos zur JDAV unter: www.jdav-muenchen.de

 

Human Meat

Menschliches Fleisch auf dem OBEN OHNE!

Wie für den Verkauf präsentiert, werden die nur in Unterwäsche bekleideten jungen Tierschutzaktivistinnen und -aktivisten in ihren überdimensionalen Fleischschalen liegen. Erschreckend echt wird so das abgepackte Fleisch aus dem Supermarkt nachgeahmt.

Der Münchner Tierschutzverein AnimalsUnited e.V. ist erstmals auf dem Open Air vertreten. Ziel dieser Aktion ist es, über den Fleischkonsum und seine Auswirkungen auf Klima, Mensch und Tier zu informieren.  Der Jugendverband möchte darauf aufmerksam machen, dass niemand das Recht hat, Tiere zu diskriminieren und sie schlecht zu behandeln.

Mehr Infos unter: www.animalsunited.de oder auf Facebook: AnimalsUnited e.V

 

Gemeinsam stark, damit deine Träume nicht zerplatzen!

Es ist Zeit sich zu organisieren! Das ist der Leitspruch für die Aktion der DGB Jugend auf dem diesjährigen OBEN OHNE Open Air. Schafft ihr es Dosen mit Seifenblasenpistolen abzuschießen?

Wenn nicht, hat die DGB Jugend für eine Alternative gesorgt. Außerdem bekommt ihr tolle festivaltaugliche Give-Aways! Weitere Infos bekommt ihr unter www.jugend.dgb.de