08. Juli 2017

13-22 Uhr

Königsplatz (U2)

Das war 2006

Alle Infos zu den Bands 2006 bekommt ihr auf der Band-Seite.

Rahmenprogramm 2006 - Nebenbühne

Auf der Nebenbühne des Kreisjugendring München-Land spielten:

Samstag:

Dilon (20:15) - die Jungs aus Erding machen knorken melodie-ska-iösen Skatepunk

Capsized (18:35) - eine Mischung aus emotionalem Rock und Hardcore

Blank Promise (17:05) - die 4 Jungs spielen ihre eigene Mischung aus Emo und Hardcore (kurz Emocore)

Boy Android (15:35) - ihre musikalischen Einflüsse kommen sowohl aus der Indie- als auch aus der Punkrock- und Songwriter-Ecke

J-Walk (14:30) - fünf Münchner Jungs spielen elektronischen Pop mit einer guten Portion Funk

Sonntag:

The Real McCoy
(20:30) - Die fünf Jungs aus der tiefsten bayerischen Provinz sorgen mit Reggae- und Ska-Tönen, gemixt mit einer Portion Melodic-Alternativ-Punk überall für gute Stimmung. Überzeugt euch selbst!

Stamina Crew (19:00) - eine Mischung aus HipHop, Reggae, Dancehall und Latinfunk die zusammen einen einzigartigen Stil ergibt

Five! Fast!! Hits!!! (18:05) - die Münchner Band heizt ihrem Publikum mit schnellen Songs ein: schmutziger, punkiger Rock 'n' Roll - dabei vermag jeder Song durch etwas Besonderes zu überraschen

Flow Budget (16:40) - Raps, Cuts und Beatbox

Donkey Shots (15:30) - ihre Musik ist in erster Linie auf Punkrock, Emo-Core und Ska basierend, aber findet immer wieder den Weg in andere Musikbereiche

Bunyip (14:30) - die Münchner verbinden stilübergreifend Funk, Reggae und eine Prise Jazz zu einem vielseitigen und tanzbaren Sound, der mitreißt
OBEN OHNE 2006 Galerie

 

Online-Redaktion

Das Jugend-Onlineprojekt des Café Netzwerk, Luisenstraße 11, direkt am Königsplatz, berichtete von OBEN OHNE. hier