FAQs

FAQs

Noch offene Fragen? Dann findest du hier alle wichtigen Antworten:

  1. Worauf muss ich bei meinem Festivalbesuch achten?

    Wir wollen ein friedliches Festival ohne Komplikationen. Beachtet dafür bitte unsere Festivalregeln unter Sicherheit und Regeln.

  2. Kann ich das Festivalgelände mit dem Bändchen verlassen und wieder betreten?

    Bis 18 Uhr dürft ihr das Festivalgelände jederzeit verlassen und wieder betreten, solange ihr euch ordentlich aufführt. Sichtbar betrunkene Jugendliche werden nicht eingelassen. Bitte beachtet, dass es ab 18 Uhr keinen Wiedereinlass gibt. Ihr könnt jedoch das Festivalgelände, solange ihr in Besitz eurer nicht entwerteten Eintrittskarte seid, jederzeit erstmalig betreten.

  3. Wieso gibt es ein Glasflaschenverbot?

    Glasflaschen und die daraus resultierenden Scherben sind ein Problem auf den Festivals dieser Welt. Auch vor dem OBEN OHNE Open Air hat dieses Problem keinen Halt gemacht.
    Deshalb herrscht ein striktes Glasflaschenverbot beim OBEN OHNE Open Air.
    Um die Verletzungsgefahr durch Glasscherben zu vermeiden, eure Sicherheit noch mehr in den Vordergrund zu stellen und euch ein angenehmes, unvergessliches und spannendes Festival zu ermöglichen, werden Kontrollen an den Einlässen durchgeführt und mitgeführte Glasflaschen abgenommen. Dieses Verbot setzen wir in erster Linie für euch durch. Haltet euch bitte daran, denn das Verbot gilt für alle.

  4. Ab wie viel Jahren darf ich auf das Festival?

    Die Kreisjugendringe München-Stadt und München-Land als Veranstalter des OBEN OHNE Open Air sind anerkannte Träger der Jugendhilfe. Von daher ergeben sich Besonderheiten beim Jugendschutz. Jugendliche ab 12 Jahren dürfen das Festival ohne Begleitung besuchen. Beachtet bitte hierzu die Einlassbedingungen unter Sicherheit und Regeln.

  5. Kann ich meinen Handy-Akku auf dem Festivalgelände laden?

    Es gibt leider keine Möglichkeit, vor Ort dein Handy aufzuladen. Bitte kümmere dich selbständig um einen ausreichenden Akkustand oder nimm eine Powerbank o.ä. mit.
    Im besten Fall machst du vor dem Beginn des Festivals einen Treffpunkt mit deinen Freunden/Freundinnen aus.

  6. Wie kann das Festival nicht-kommerziell durchgeführt werden?

    Das OBEN OHNE wird maßgeblich von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern unterstützt. Sie sind bei Auf- und Abbau, Künstlerbetreuung sowie im Sanitätsbereich im Einsatz. Alle diese Aufgaben müssen bei anderen Veranstaltungen von bezahltem Personal geleistet werden. Außerdem wird das Festival von einer großen Anzahl von Sponsoren und Kooperationspartnern unterstützt.

    Wir freuen uns immer über zahlreiche Unterstützung! Wenn du dieses Jahr auch dabei sein willst, melde dich hier bei uns.

  7. Ich spiele in einer Band, können wir uns für das OBEN OHNE Open Air bewerben?

    Für das diesjährige Festival nehmen wir leider keine Bewerbungen mehr an.

  8. Kann ich mich für einen Job auf dem OBEN OHNE bewerben?

    Das OBEN OHNE ist ein Non-Profit-Festival, deshalb benötigen wir ehrenamtliche Helferinnen und Helfer. Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung findest du unter Crew.

  9. Wie reise ich an und gibt es Parkplätze?

    Bitte kommt auf jeden Fall mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. In der Nähe des Festivalgeländes gibt es kaum bzw. keine Parkplätze. Infos zur Anreise findet ihr unter Anfahrt und Schlafen

  10. Ist das Festival barrierefrei?

    Das Veranstaltungsgelände ist barrierefrei zugänglich, daher sollten keine Schwierigkeiten für Menschen mit Behinderung/en auftreten. Alles Weitere zum Thema Barrierefreiheit findet ihr unter Inklusion.

  11. Was passiert bei schlechtem Wetter?

    Das Festival findet bei jeder Witterung statt. Bitte denkt daran, euch vorher über die Wetterlage zu informieren und euch entsprechend zu kleiden.

  12. Wie komme ich an Tickets?

    Infos zum Vorverkauf findet ihr unter Tickets.